Lotte Brückl

geboren 1963

Ensemblemitglied: seit 1998

Hintergrund

In ihrer Freizeit malt sie gerne Bilder zu verschiedenen Themen, reitet, geht in die Stadt bummeln, bewegt sich gerne und macht gerne Sport.
Sie isst gerne Frittiertes z.B. Pommes oder alles mit Kartoffeln und Maultaschen.
Ihre Lieblingsfarbe ist Blau.
Sie liebt Pferde.
Musik hört sie gemischt. Gerne Disko-oder Volksmusik.
Sie lacht wenn es ihr danach ist.
Sie steht unter der Woche um 5.30 Uhr auf, geht dann ins Bad und duscht richtig kalt. Abends duscht sie immer ganz warm.
Zum Frühstück isst sie Brot und am Wochenende auch mal Brötchen.
Sie kann Flöte und Keyboard spielen, muss aber noch etwas üben.
Im Theater spielt sie gerne alle Rollen – egal ob ernst oder lachen.
Sie sammelt alles rund ums Pferd. Sie hat schon T-shirts, Kalender, Bettwäsche, Schlafanzug etc.
Sie trinkt gerne Tee oder auch Kakao. Kaffee nicht so, weil der so treibt.
Wenn Gastgruppen im Theater spielen, dann sitzt sie an der Kasse und hilft beim Kartenverkauf.
Sie wünscht sich ein eigenes Pferd. Eines auf das sie sich verlassen kann und dem sie vertraut.
Sie ist seit Anfang an als Schauspielerin im Theater Augenblick dabei.
Sie mag es nicht, wenn Sachen von ihr weggenommen werden und sie diese nicht mehr findet.
Nach Italien würde sie gerne mal wieder reisen – egal wohin dort.
Mit Malsachen oder einem Pferd kann man ihr eine Freude machen. Oder auch in die Therme oder Disko gehen.
Für die kommende Zeit im Theater soll alles so bleiben wie es ist.
Sie mag verschiedene Stücke von den 11 Produktionen des Theaters gerne.
Sie hat blaue Augen, sehr kleine Füße und helle Haare mit einem schönen Rotschimmer.
Wenn sie gut gelaunt ist, ärgert sie Leute. Jedoch nie mit einer bösen Absicht.
Geburtstag hat sie am 6. Juni 1963.
Ihre Brille und Uhr trägt sie jeden Tag bei sich.
Schmuck trägt sie nur zu besonderen Anlässen.
Auf eine einsame Insel würde sie ihre Malsachen, ein Pferd und ihre Betreuerin mitnehmen.
Theaterspielen macht ihr Freude, da sie dort zeigen kann wie sie sich fühlt.
Abends nach der Arbeit entspannt sie sich erstmal allein in ihrem Zimmer.
Wenn sie Millionärin wäre, würde sie sich ein Pferd kaufen und alles was dazugehört und das Geld für Unternehmungen ausgeben, z.B. Reisen von der OBA.
Sie schaut gerne Unterhaltungssendungen oder auch was Aufregendes an.
Seit 40 Jahren reitet sie.
Sie mag Pferde, weil wie sagt man so „Ein Pferd kann auch ein Freund oder Freundin sein“.
Sie mag sowohl Theaterspielen als auch die Arbeit in der Werkstatt gerne.
In den Arbeitspausen läuft sie immer um die Werkstatt, weil Bewegung ihr sehr wichtig ist.
Ohne Bewegung wird man ja dick meint sie.

Als Schauspielerin wirkt sie in den folgenden Produktionen mit: