Unsere neue Spielstätte

 

Liebes Publikum,

es ist soweit, das Theater Augenblick eröffnet am 7. Oktober seine neue dauerhafte Spielstätte im Kulturspeicher der Stadt Würzburg. Nach über 20 Jahren zieht das Theater ins Zentrum der Stadt, wird aufgenommen an einem Ort der Kunst und der Kultur.

Im Oktober werden wir mit einer Premiere unseres Ensembles unter der Choreographie von Lisa Kuttner starten. Das inklusive Tanzensemble wird sich spielerisch mit den Fragen von Veränderungen auseinandersetzen.

Im November führen wir ein Stück aus dem Repertoire in völlig neuer Inszenierung wieder auf: ZwischenGleise, ein Spiel mit den Fantasien Reisender, die sich in einem Wartesaal begegnen.
Skurril, hintergründig und witzig werden Gedanken zu ganz eigenen Geschichten geformt.

Das Theater Augenblick ist darüberhinaus eine Kooperation mit der Theaterwerkstatt Würzburg eingegangen. Im Dezember und Januar wird die schwarze Komödie Sein oder Nichtsein von Nick Witby in den Räumen des Kulturspeichers uraufgeführt.  

 

Ankommen im KulturSpeicher

Wir freuen uns sehr Sie ab dem 7. Oktober am neuen Veranstaltungsort begrüßen zu dürfen!

Viele liebe Grüße,

Ihr Team des Theaters Augenblick.

 

Zurück